[PC-Benutzer] Hören Sie auf, mit Windows-Fehlern zu kämpfen. Reimage kann helfen. Hier herunterladen.

In diesem einzigartigen Blogbeitrag werden wir einige mögliche Ursachen aufgreifen, die möglicherweise die Enterprise Vault Storage Archive Event ID 13360 und danach I wird mögliche Korrekturen bereitstellen, die Sie wirklich versuchen können, um dieses Problem zu beseitigen.

Problem

Lassen Sie sich nicht von Windows-Fehlern aufhalten.

Lassen Sie sich nicht von Ihren PC-Problemen unterkriegen! Das Reimage-Reparaturtool kann Ihnen helfen, häufige Windows-Probleme schnell und einfach zu diagnostizieren und zu beheben. Außerdem können Sie durch die Verwendung von Reimage die Systemleistung steigern, den Arbeitsspeicher optimieren, die Sicherheit verbessern und Ihren PC für maximale Zuverlässigkeit optimieren. Warten Sie also nicht - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • Der folgende Fehler könnte möglicherweise gemeldet werden, wenn zugeordnete Postfächer gespeichert werden, die Archive enthalten, die normalerweise durch das in Etrack-Vorfall 1595684 für Enterprise Vault 8.0 SP1 gemeldete Problem geändert werden.

    Fehlermeldung

    Typ: Fehler
    Ereignis: 13360
    Quelle: Enterprise Vault
    Kategorie: Vault-Archiv
    Beschreibung: Fehler beim Zugriff auf die Vault-Sammlung „%%“ (interner Link : .ADODataAccess .cpp(CADODataAccess::ExecuteSQLCommand) [Zeilen 1388,1390,1405,1423] 3. Juli 19:52:25 2009):
    Beschreibung: dbo.uspcu_Vault Tresor-ID-Fehler: = ‘%%’ ist sehr wenig mehr verfügbar.

    Quelle: Microsoft OLE DB-Anbieter für SQL Server

    Nummer: 0x80040e14
    SQL-Track-Record: 42000
    Eigener Fehler: 00050000
    HRESULT 0x80040e14
    B-437-13360

    Lösung

    1. Verwenden Sie im Vault Console Administrator häufig Archiv/Archivordner suchen, um die in Ereignis-ID 13360 ausgewählte Vault-ID zu finden, indem Sie einige der Dienstprogramme zum Suchen von Archiven/Archivordnern verwenden.
    2. Wenn „Find Archive/Archive Folders“ fehlschlägt oder vielleicht viele VaultIDs in diesem Schritt als verfügbar erwähnt werden, wenden Sie sich an Veritas Child Support.mailbox archives.
    1. Verwenden Sie alle Archivexport-Dienstprogramme, um die wichtigsten Originalelemente aus dem betroffenen Postarchiv nach PST zu exportieren. • Export versucht möglicherweise, eine CFG-Liste zu erstellen, die Informationen über das Archivobjekt enthält. CFG ist für die folgenden Schritte einer Person erforderlich und muss im gleichen Verzeichnis wie PST bleiben.
    2. Deaktivieren Sie diese Benutzer über unsere eigene Storage Administrator Console (VAC) mithilfe des Assistenten zum Deaktivieren von Postfächern.
    3. Benennen Sie das geänderte Postfacharchiv um, damit es leicht zu identifizieren ist.
    4. Führen Sie den eigentlichen Mailbox-Aktivierungsassistenten für das tn-Postoffice aus, das in Schritt 1 deaktiviert wurde. Wählen Sie eines der „Deaktiviert anzeigen“-Postfächer aus, wählen Sie das Postfach aus und klicken Sie auf „Entpacken“, um zu überprüfen, ob ein innovatives Archiv erstellt wurde.< br>< /ob>
    5. Starten des PST-Import-Assistenten: Übertragen der exportierten Daten direkt in unser neues Archiv. Heben Sie im Assistenten die Präferenz auf das neue Zielspeichern hoch und wählen Sie im Glas der Verknüpfungsoptionen das Optionsfeld „Nein“, um das Kopieren von Links zu vermeiden. Finden Sie in meinem Hauptordnerbaumfenster den Stammordner heraus und passen Sie die Optionen an.
    6. Nachdem Sie oft bestätigt haben, dass der Import erfolgreich abgeschlossen wurde, damit mein Benutzer Artikel auschecken kann, kann das aktuelle Archiv, das in Schritt 3 umbenannt wurde, gelöscht werden.

    TECH70711

    Weitere Informationen zum Etrack-Vorfall 1595684 finden Sie im Abschnitt “Verwandte Artikel” dieses Artikels.

    Identifizieren Sie zwei zerstörte Archive:

    Ereignis-ID 13360
    Ereignisquelle Unternehmensspeicherung
    Beschreibung Beim Zugriff auf die Bestattungscontainer-Datenbank ist ein Fehler aufgetreten
    EnterpriseVaultDirectory(interne Referenz: .ADODataAccess.cpp
    (CADODataAccess::ExtractFromRecordsetToVariant)
    [Zeilen 1304,1311,1325] erstellt am 23. Oktober 17 :02 :48 2005):
    Ereignisinformationen Gehen Sie direkt zum Veritas-Link, um einen Preis zu erhalten. Hilfe.
    Links Eine Sache von VERITAS Enterprise ™ Vault 6.0 Service Pack: Änderungen an der Dateisystemarchivierung

    Diese Software wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, Ihren Computer zu reparieren und vor Fehlern zu schützen.

    Troubleshooting And Fixing Enterprise Vault Storage Archive Event ID 13360
    Enterprise Vault 스토리지 아카이브 이벤트 ID 13360 문제 해결 및 수정
    Risoluzione Dei Problemi E Correzione Di Enterprise Vault Storage Archive ID Evento 13360
    Solucionando Problemas E Corrigindo A ID De Evento 13360 Do Arquivo De Armazenamento Do Enterprise Vault
    Solución De Problemas Y Corrección De Enterprise Vault Storage Archive Event ID 13360
    Устранение неполадок и исправление Enterprise Vault Storage Archive ID события 13360
    Problemen Oplossen En Oplossen Enterprise Vault Storage Archive Event ID 13360
    Felsökning Och åtgärda Enterprise Vault Storage Archive Event ID 13360
    Dépannage Et Réparation Enterprise Vault Storage Archive ID D’événement 13360
    Rozwiązywanie Problemów I Naprawianie Zdarzenia Archiwum Magazynu Enterprise Vault O Identyfikatorze 13360